Letzte Artikel

Fehlzeiten von Beschäftigten können ganz unterschiedliche Ursachen haben.
Eine Grippewelle / Ein gebrochenes Bein / aber auch: Demotivation, innere Kündigung oder Konflikte.
Aber jeden Tag in der Früh entscheidet sich jede/r MitarbeiterIn dafür in die Arbeit zu gehen, oder eben nicht

Dr. Anne Katrin Matyssek hat den Begriff „gesundes Führen“ geprägt wie keine Andere und bildet BeraterInnen und Profis dabei aus, wie man im Betrieb ein Fehlzeiten-Programm erfolgreich umsetzen kann.

Ein Vortrag von Dr. Anne Katrin Matyssek für Profis, die mit Führungskräften arbeiten

Weiterlesen

Kultur und Migration spielt auch in der Prävention eine zentrale Rolle!
Nicht nur Sprachbarrieren, sondern auch unterschiedliche Herangehensweisen an Sicherheit & Gesundheit sind eine Herausforderung für die betriebliche Prävention. Gerade Geflüchtete kommen mit vielen unterschiedlichen Arbeitserfahrungen.

Victor Labra Holzapfel ist Chilene, lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Europa. Deshalb kennt er das Thema auch aus eigener Erfahrung!

Dieser Kurs wird mit 1 VÖSI-Punkt, 1 VDSI-Punkt für Arbeitsschutz und 1 VDSI-Punkt für Gesundheitschutz anerkannt. Gemäß Fortbildungsreglement der SGAS zählt die Teilnahme an dieser Fortbildung 1 FBE.
Dazu bitte das Quiz machen: https://pionierederpraevention.com/courses/migration-aus-psychologischer-perspektive/teilnahme-zertifikat/

Weiterlesen

Ging es bei Dir schon mal um Leben und Tod? Musstest Du vielleicht schon einmal jemanden wiederbeleben? Wie ging es Dir dabei?
Oder welche Gefühle kommen bei Dir hoch, wenn Du es Dir nur vorstellst?

Wahrscheinlich keine angenehmen!
Niemand von uns will freiwillig in der Situation sein, wo unsere Kenntnisse in Erster-Hilfe über das Leben von anderen entscheiden.

Lui Holzleg erzählt, warum es auch in Betrieben so wichtig ist, Erste-Hilfe zu unterstützen.

Weiterlesen

Wie lange haben Sie heute schon gearbeitet? Wie viele Stunden pro Woche arbeiten Sie normalerweise?

Arbeitszeit spielt in der Prävention eine zentrale Rolle!
Wir wissen, dass Schichtarbeit und lange Arbeitszeiten nicht gesund sind & Unfälle erhöhen.
Aber wie eigentlich genau? In welchem Umfang?

Dr. Johannes Gärtner erzählt uns Näheres darüber, wie man das Risiko durch Arbeitszeit berechnen kann.

Linktipp: Der kostenlose XIMES-Risikorechner (Open Access für nichtkommerzielle Zwecke)

Weiterlesen

Gerade in der Prävention beschäftigen wir uns viel mit Arbeitsunfällen, Krankheiten und Stress. Das demotiviert – uns und unsere KundInnen.
Gibt es einen anderen Weg solche Dinge anzusprechen? Wie kann man in der Prävention positive und wertschätzende Gespräche über Lösungen und Maßnahmen führen?

Elfie Czerny ist österreichische Coach und Vorstandmitglied im Austrian Solution Circle.
Sie lebt aktuell in der Schweiz und führt dort mit ihrem Mann das Institut für lösungsfokussierte Führung.

Dieser Kurs wird mit 1 VÖSI-Punkt, 1 VDSI-Punkt für Arbeitsschutz und 1 VDSI-Punkt für Gesundheitsschutz anerkannt. Gemäß Fortbildungsreglement der SGAS zählt die Teilnahme an dieser Fortbildung 1 FBE.
Bitte dazu das Quiz machen: https://pionierederpraevention.com/courses/loesungsfokussierte-gespraechsfuehrung-in-der-praevention/teilnahme-zertifikat/

Weiterlesen

Kultur und Migration spielt in der Prävention immer eine zugrundeliegende Rolle!
In vielen Branchen arbeiten gehäuft Menschen aus anderen Kulturkreisen und Ländern.
Immer wieder eine Herausforderung für die betriebliche Prävention.
Dabei geht es nicht nur um Sprachbarrieren, sondern auch um verschiedenes Verständnis von Gesundheit und Arbeitssicherheit.

Dr. Katrin Boege ist Produktmanagerin beim Institut für Arbeit und Gesundheit (IAG).

Dieser Kurs wird mit 1 VÖSI-Punkt, 1 VDSI-Punkt für Arbeitsschutz und 1 VDSI-Punkt für Gesundheitsschutz anerkannt. Gemäß Fortbildungsreglement der SGAS zählt die Teilnahme an dieser Fortbildung 1 FBE.
Dazu bitte hier das Quiz machen: https://pionierederpraevention.com/courses/kulturelle-herausforderungen/teilnahme-zertifikat/

Weiterlesen

Wie viele Leute empfehlen Dich und Deine Arbeit weiter?
Kennst Du auch Leute außerhalb Deines eigenen Fachbereichs, deren Arbeit Du weiterempfehlen würdest?

Ein großes Businessnetzwerk zu haben ist ein Vorteil – für Selbstständige, aber auch für Angestellte!

In dieser Episode besprechen wir die Vorteile sowie Arten von Netzwerken. Und Du bekommst Anfänger-Tipps zum Small-Talk bei Veranstaltungen.

Weiterlesen

Welche Präventionsprojekte sind wirklich wirksam?
Hier lernst Du wissenschaftliche Meta-Analysen darüber kennen, wie in verschiedenen Präventionsthemen Maßnahmen evaluiert wurden.
Bringen Raucherentwöhnungsprogramme etwas?
Solltest Du TeilnehmerInnen zum Beispiel mit Gewinnspielen belohnen?
Wie kannst Du MitarbeiterInnen zu besserer Ernährung bringen?
Wie schaffst Du es, dass sich mehr Beschäftigte sicher verhalten?

Sehr spannende Ergebnisse!

Weiterlesen

Du kennst die Situationen sicherlich auch, wo Emotionen überhand nehmen.
Wenn Du interne/r FachexpertIn bist, wirst Du vielleicht von den anderen Beschäftigten nicht ganz ernst genommen. Oder Du wirst von der Geschäftsführung nicht eingebunden und ärgerst Dich darüber.

Zum Thema Emotionen darf ich Bettina Wegleiter bei uns begrüßen! Sie ist selbstständige Psychologin, Coach, Körpertherapeutin und Universitätslektorin für soziale Kompetenzen.

Dieser Vortrag war Teil des Online-Kongresses „Pioniere der Prävention 2019“.

Weiterlesen

Seit einigen Jahren ist die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen sowohl in Österreich als auch in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben. Und die Auswahl des passenden Messverfahrens ist für viele immer noch die erste große Hürde in dem Prozess.
Sowohl in Österreich als auch in Deutschland haben die überwiegende Mehrheit der Unternehmen weniger als 10 Beschäftigte.
Und gerade die klagen oft, dass die gängigen Messverfahren zur Evaluierung psychischer Belastungen für sie nicht praktikabel sind.

Die AUVA hat jetzt ein neues Verfahren auf den Markt gebracht, dass diese Betriebe als Zielgruppe hat.
Zum neuen Verfahren EVALOG erzählt uns Dr. Thomas Strobach von der AUVA Genaueres.

Dieser Vortrag war Teil des Online-Kongresses „Pioniere der Prävention 2019“.

Weiterlesen

Sitzen ist das neue Rauchen – sagt man ja so schön. Wir alle wissen, dass Büroarbeit auch gefährlich sein kann.
Rückenschmerzen, Lärm im Büro, zu wenig persönlicher Raum. Es gibt viele Dinge, die stressen und krank machen können. Unsere Arbeitsumgebung wirkt auf uns und beeinflusst uns und unser Wohlbefinden, ob im Großraumbüro oder im Home Office.

Dazu habe ich Nadja Sternik eingeladen! Sie ist Betriebswirtin, Bürofachplanerin und Geschäftsführerin der JOMA Trading AG.

Dieser Vortrag war Teil des Online-Kongresses „Pioniere der Prävention 2019“.

Dieser Kurs wird mit 1 VÖSI-Punkt, 1 VDSI-Punkt für Arbeitsschutz und 1 VDSI-Punkt für Gesundheitsschutz anerkannt. Gemäß Fortbildungsreglement der SGAS zählt die Teilnahme an dieser Fortbildung 1 FBE.
Dafür bitte hier den Wissenstest machen: https://pionierederpraevention.com/courses/erfolgsfaktor-bueroeinrichtung/teilnahme-zertifikat/

Weiterlesen

Weißt Du eigentlich, welche Arbeitsbedingungen wirklich die Gesundheit von MitarbeiterInnen fördern? Also so richtig wissenschaftlich bewiesen?

Vor allem, wenn es um psychische Belastungen geht, ist das nicht immer so einfach zu sagen.
Dazu berichtet Dr. Matea Paškvan (Statistik Austria) uns beeindruckende Studienergebnisse.

Dieser Kurs wird mit 1 VÖSI-Punkt und 1 VDSI-Punkt für Gesundheitsschutz anerkannt. Gemäß Fortbildungsreglement der SGAS zählt die Teilnahme an dieser Fortbildung 1 FBE.
Dazu bitte hier den Wissenstest absolvieren: https://pionierederpraevention.com/courses/arbeitsbedingungen-gesundheit/teilnahme-zertifikat/

Weiterlesen

Kennst Du schon das Berufsbild der „Arbeitsmedizinischen (Fach-)Assistenz“? Das gibt es in Österreich jetzt seit den 90er Jahren und seit 2016 mit erweiterten Kompetenzen.
Dazu erzählen uns Dr. Koth und Adrian Hörtl von der Österreichischen Akademie für Arbeitsmedizin und Prävention die Hintergründe, die aktuelle Situation der Arbeitsmedizin und berechnen, welche Arbeitserleichterung hier möglich ist.

Dieser Beitrag war Teil des Online-Kongresses „Pioniere der Prävention 2019“.

Weiterlesen

In jeder Firma wird mit irgendwelchen Arbeitsstoffen gearbeitet. In größeren Produktionsfirmen gibt’s viele davon. Aber auch in Bürobetrieben gibt es in der Regel zumindest Reinigungsmittel.

Johannes Neuwirth (Firma ConPlusUltra) erzählt, welche Maßnahmen bei Arbeitsstoffen möglich und empfehlenswert sind und worauf geachtet werden soll.

Dieser Vortrag war Teil des Online-Kongresses „Pioniere der Prävention 2019“.

Weiterlesen

Die Banane muss eine spezielle Krümmung haben, darf aber nicht zu schief sein. Das ist so ein Mythos, der immer wieder herum-geistert, wenn es um Vorschriften der EU geht. Sowas gibt es natürlich auch im Arbeitsschutz. Es macht ja absolut Sinn, dass die ArbeitnehmerInnen in Europa gleich oder ähnlich geschützt werden.

Wir alle sind von Europäischen Rechtvorschriften betroffen. Egal, ob wir nur in 1 Land arbeiten oder herumreisen.
Heute schauen wir uns gemeinsam mit Peter Gratzl (Jurist bei der Firma ConPlusUltra) an, welche Rahmenrichtlinien es für alle EU-Staaten gibt und wie die in nationales Recht umgesetzt werden.

Dieser Vortrag war Teil des Online-Kongresses „Pioniere der Prävention 2019“.

Weiterlesen

Psychische Stressfaktoren sind leider ein täglicher Begleiter. Sowohl für uns in unserem Beratungsalltag als auch in den Unternehmen bei den Beschäftigten.
Hier schauen wir uns dieses Thema für eine spezielle Zielgruppe an: Beschäftigte in der Baubranche.
Dazu spreche ich mit Rolf Gehring, zuständig für Arbeitssicherheit und Gesundheit in der Europäischen Bau-Holz-Gewerkschaft EFBWW.
Er war einer der Projektkoordinatoren des EU-Projekts „Psychische Gesundheit am Bau“.

Dieses Interview war Teil des Online-Kongresses „Pioniere der Prävention 2019“.

Weiterlesen

Für Unternehmen gibt es eine Vielzahl an Vorschriften. Manchmal so viele, dass es schwierig ist den Überblick zu behalten. Aber nicht nur, wenn man ISO-zertifiziert sein will, ist es wichtig sich bewusst mit dem Thema Legal Compliance zu beschäftigen.
Martin Fritsch (Geschäftsführer und Jurist bei der Martin Mantz GmbH) zeigt uns, wie man den Überblick über die gesetzlichen Anforderungen behalten kann.

Weiterlesen

Wie sehr vertraust Du eigentlich Deinen KollegInnen? Oder Deinen KundInnen? Vertrauen ist ein großes Wort. Vielleicht denkst Du Dir jetzt: Wir müssen ja nur miteinander arbeiten und nicht alle beste Freunde sein. Aber Vertrauen ist die Grundlage, dass wir gut zusammenarbeiten können, keine Konflikte und keinen Stress haben.

Zum Thema Vertrauen darf ich Gottfried Epp bei uns begrüßen! Er ist selbstständig als Psychologe und systemischer Organisationsentwickler.

Dieser Vortrag war Teil des Online-Kongresses „Pioniere der Prävention 2019“.

Weiterlesen