Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse der Website ist https://www.pionierederpraevention.com. Diese Website wird verwaltet von Mag. Veronika Jakl und ihren MitarbeiterInnen. Die Kontaktdaten stehen weiter unten auf dieser Seite.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Ihr Vertrauen, Ihre Daten und der Schutz Ihrer Privatsphäre sind für uns von zentraler Bedeutung. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns daher gemäß den gültigen gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet nie vollständig gegen einen Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Nachfolgend möchten wir Ihnen näher erläutern, welche Daten wir wann und zu welchem Zweck verarbeiten. Es wird erklärt, wie unsere angebotenen Dienste arbeiten und wie hierbei der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet wird.

Persönlichen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren (z.B. Ihr richtiger Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer).

Sofern Sie uns ausdrücklich personenbezogene Daten übermitteln (z.B. über unser Kontaktformular oder bei der Anmeldung als Mitglied), erfolgt dies ausschließlich zweckgebunden an die Anfrage bzw. den jeweiligen Auftrag.

Medien

Wenn Sie Medien, wie Fotos oder Videos hochladen, sollten Sie es vermeiden die Ortsdaten (EXIF GPS) dort inkludiert zu lassen, da diese sonst öffentlich zugänglich wären.

Kontaktformulare

Wenn Sie uns freiwillig Daten übermitteln, dann verarbeiten und speichern wir diese zweckgebunden an die Anfrage bzw. den jeweiligen Auftrag. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald die Speicherung für diesen Zweck nicht mehr erforderlich ist oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Cookies

Wenn Sie unsere Seite ansehen und benutzen, ohne sich zu registrieren oder uns anderweitig ausdrücklich Informationen zu übermitteln, verarbeiten wir die Daten, die uns mit jeder Anfrage Ihres Browsers übermittelt werden.

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Informationen zum Austausch mit unserem System speichern.

So können beispielsweise Ihre Benutzerdaten gespeichert werden, damit Sie sich nicht jedes Mal neu einloggen müssen, sondern Ihr Zugang aktiv bleibt.

Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Auch können Sie mit Klick auf den Banner oben Ihre Zustimmung geben oder verweigern. Zustimmung wiederrufen

Eingebettete Inhalte

Inhalte auf dieser Seite können eingebettete Inhalte von anderen Webseiten enthalten (z.B. Videos, Bilder, …). Diese Inhalte verhalten sich so als würden die NutzerInnen diese andere Webseite direkt besuchen.

Diese Webseiten können Daten sammeln, Cookies verwenden, Trackingtools verwenden und die Interaktion der NutzerInnen mit den eingebetteten Inhalten speichern, wenn die NutzerInnen auf dieser Website auch einen Account haben und eingeloggt sind.

Dies betrifft vor allem YouTube und Vimeo.

Protokoll-Daten und Analytics

Die automatische Erhebung und Speicherung von Protokoll-Daten durch den Anbieter der Internetdienste (Provider) erfolgt, weil die Verarbeitung dieser Daten technisch erforderlich ist, um Ihnen unsere Internetseite anzuzeigen sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Protokoll-Daten umfassen folgende Informationen:

Die Übermittlung dieser Daten an uns erfolgt automatisch und können Ihrer Person mit verhältnismäßigen Aufwand nicht zugeordnet werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, denn diese Datenverarbeitungen sind zum Betrieb und zur Anzeige der Webseite notwendig. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Wir nutzen Analysetools wie Google Analytics um Sie, unsere Website-BesucherInnen, besser kennenzulernen und unser Angebot auf Ihre Bedürfnisse abstimmen zu können. Alle aktuellen Informationen zur Datennutzung finden Sie hier. Weiters sind in der Website ggf. Social Plug-Ins eingebaut mit welchen Sie Inhalte schneller auf Social-Media-Kanälen teilen können. Diese Plug-Ins sammeln Daten über die Website-BesucherInnen. Sie können diese Cookies mit einem Klick auf den entsprechenden Banner aktivieren oder nicht aktivieren.

Informationen zu den Produkten

Bei der Anmeldung zur Online-Akademie erhalten Sie von uns E-Mails zu den Neuigkeiten und Inhalten. Bei der Anmeldung erhalten Sie von uns E-Mails (u.a. mit arbeitspsychologischen Tipps, Links zu unseren neusten Beiträgen und aktuellen Veranstaltungshinweisen). Wenn Sie diese später nicht mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter jederzeit abbestellen. In jedem E-Mail gibt es dafür einen Abmelde-Button.

Wir gehen dann davon aus, dass Sie sich für unsere arbeitspsychologischen Inhalte interessierten. Deshalb erhalten Sie später auch unseren Newsletter. Sie können dieses Informationsservice jederzeit abbestellen!

Der Versand erfolgt mit dem Dienst GetResponse.

Rechtsgrundlage

Sofern wir für Verarbeitungsprozesse personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Sofern eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Mit wem wir Daten teilen

Ihre Daten werden geteilt mit dem von Ihnen gewählten Zahlungsanbieter und unserer Buchhaltung.

Wie lange wir Daten aufbewahren

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch europäische oder nationale Gesetze oder sonstige Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, dann werden diese Daten grundsätzlich auf unbegrenzte Zeit gespeichert. So können wir Folgekommentare identifizieren.

Ihre Rechte

Als Mitglied können Sie Ihre persönlichen Daten und Kommentare jederzeit einsehen oder ändern. Dies gilt auch für die Websiteadministratoren.

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung dieser Daten. Diese Löschungsmöglichkeit gilt nicht für Daten, die wir für die Administration unserer Mitglieder brauchen innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Ebenfalls haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Schließlich haben Sie auch das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Wir weisen Sie zudem darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO zu jeder Zeit widersprechen können. Wenden Sie sich dazu direkt an uns. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Webhosting

Wir nutzen die Dienste von all-inkl.com zum Webhosting für unsere Webseiten (ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich / Inhaber: René Münnich / Hauptstraße 68 | D-02742 Friedersdorf). Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse des Betriebes und des Erhalts der Betriebssicherheit dieser Webseiten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Kontakt und Verantwortliche

Mag. Veronika Jakl
Hirschstettner Straße 19 / IS 201
1220 Wien, Österreich
office [at] pionierederpraevention.com
+ 43 676 930 46 44

UID: ATU69144268
Unternehmensgegenstand: Arbeitspsychologisches Consulting

Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr. Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mail-Adresse einbringen: office [at] pionierederpraevention.com

Stand der Datenschutzerklärung: 19.05.2020